KinoFilm im Pfarrstadel

Seit Juli 2011 wird unser Kulturprogramm mit Kinofilmen erweitert.

Mit dem „KinoFilm im Pfarrstadel“, in der Regel am 1. Mittwoch im Monat in Weßling möchten wir viele Filminteressierte aus „nah und fern“ begeistern
Die Filme beginnen um 20.00. Die Platzkapazität liegt bei ca. 80 Plätzen, der Eintritt kostet € 6,00. Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich – dort gibt es auch Getränke und Snacks.

Adresse: Am Kreuzberg 3, 82234 Weßling

Nächste Filme

Donnerstag, 27.08.2020, OPEN AIR Kino Pfarrstadel

14.FSFF 2020 Open Air Kino am Pfarrstadel "Die Dirigentin"

Wieder nimmt die Spielstätte Pfarrstadel Wessling am FÜNF SEEN FILMFESTIVAL teil. Diesesmal wird vor dem Pfarrstadel das CINEMAMOBILE aufgebaut. An fünf Filmnächten kann hier große Filmkunst unter freiem Himmel bewundert werden.

14.FSFF 'OPEN AIR' in Weßling: Donnerstag, 27.08. 2020 20:15 Uhr

http://www.fsff.de/download/public/103/64647.jpg

Die Dirigentin:  1902 in Rotterdam geboren wollte Antonia Brico, so unwahrscheinlich es damals auch klang, aus der Armut eines Lebens mit ihren Adoptiveltern entkommen, auf der Bühne stehen und ein Orchester führen - Dirigentin werden. Anfang der 20er Jahre kann sie ihre musikalischen Fähigkeiten nur auf einem baufälligen Piano verbessern. Dazu ist die Chance als Mitglied der untersten sozialen Klasse, einen Platz im Musik-Konservatorium zu bekommen, ohnehin minimal. Aber Antonia Brico lässt sich davon nicht beirren.

De Dirigent'   NL 2018, 97 Min., FSK ab 12 Jahren, OmU

Regie und Drehbuch: Maria Peters

Besetzung: Christanne de Bruijn, Benjamin Wainwright, Scott Turner Schofield, Richard Sammel

Kamera: Rolf Dekens

Filmographie: Maria Peters
2018 Die Dirigentin
2014 Freeze (Short)
2011 Sonny Boy
2006 Afblijven
2003 Pietje Bell II: Jacht op de tsarenkroon
2002 Pietje Bell
1999 Krümelchen
1995 Der Taschendieb

Eintritt 7 EUR

Weitere organisatorische Details werden baldmöglichst veröffentlicht.

UNSER DORF e.V. in Kooperation mit KINO BREITWAND

Freitag, 28.08.2020, OPEN AIR Kino Pfarrstadel

14.FSFF 2020 Open Air Kino am Pfarrstadel "Kurzfilmprogramm 2"

Wieder nimmt die Spielstätte Pfarrstadel Wessling am FÜNF SEEN FILMFESTIVAL teil. Diesesmal wird vor dem Pfarrstadel das CINEMAMOBILE aufgebaut. An fünf Filmnächten kann hier große Filmkunst unter freiem Himmel bewundert werden.

14.FSFF - "OPEN AIR" in Weßling: Freitag, 28.08 2020 um 20:15 Uhr

http://www.fsff.de/download/public/103/79206.jpg

Kurzfilmprogramm 2 (2020)

Gezeigt werden die Filme:

„Under The Fish Scales“
„Herbst“
„Everything alright“
„Blue Moon of Kentucky“
„Leere Kalorien“
„A Beautiful Thing“
„KIDS“
„Erdbewegungen“

DE/AT/CH 2018, 150 Min., FSK ab 12 Jahren

Regie:  Verschiedene

Eintritt 7 EUR

Weitere organisatorische Details werden baldmöglichst veröffentlicht.

UNSER DORF e.V. in Kooperation mit KINO BREITWAND

Samstag, 29.08.2020, OPEN AIR Kino Pfarrstadel

14.FSFF 2020 Open Air Kino am Pfarrstadel "BARBARA"

Wieder nimmt die Spielstätte Pfarrstadel Wessling am FÜNF SEEN FILMFESTIVAL teil. Diesesmal wird vor dem Pfarrstadel das CINEMAMOBILE aufgebaut. An fünf Filmnächten kann hier große Filmkunst unter freiem Himmel bewundert werden.

14.FSFF in Weßling: Samstag, den 29. August 2020 um 20:15 Uhr

http://www.fsff.de/download/public/103/77810.jpg 

Barbara

Werkschau Nina Hoss
Sommer 1980 in Ostdeutschland: Die junge Ärztin Barbara hat einen Ausreiseantrag gestellt. Der Antrag wird erst einmal nicht bewilligt, Barbara muss so lange in einem kleinen Krankenhaus im Nirgendwo arbeiten. Sie hofft auf ihren Geliebten Jörg, der aus dem Westen Deutschlands kommt und ihre Flucht vorbereitet. Barbara richtet sich in der Provinz ein und wartet. Ihr neuer Chef verwirrt sie: seine Aufmerksamkeit, sein Interesse, sein Lächeln. Ist er auf sie angesetzt? Ist er verliebt? Ein Film über die Liebe und die Lüge, von der Freiheit zu gehen und der Freiheit zu bleiben.

"Barbara"  DE 2011, 106 Min., FSK ab 12 Jahren

Regie: Christian Petzold

Drehbuch: Christian Petzold

Besetzung: Nina Hoss, Ronald Zehrfeld, Mark Waschke, Rainer Bock, Jasna Fritzi Bauer

Kamera: Hans Fromm

Filmografie Nina Hoss
2020 Schwesterlein
2019 Pelikanblut
2019 Das Vorspiel
2017 Rückkehr nach Montauk
2016 Geschichte einer Liebe – Freya
2014 A Most Wanted Man
2014 Phoenix
2013 Gold
2012 Barbara
2011 Fenster zum Sommer
2010 Wir sind die Nacht
2009 Jerichow
2008 Die Frau des Anarchisten
2008 Anonyma – Eine Frau in Berlin
2007 Yella
2007 Das Herz ist ein dunkler Wald
2006 Hannah
2006 Elementarteilchen
2005 Die weiße Massai
2002 Nackt
2002 Epsteins Nacht
1999 Der Vulkan
1998 Liebe deine Nächste!
1998 Feuerreiter
1996 Und keiner weint mir nach

Eintritt 7 EUR

Weitere organisatorische Details werden baldmöglichst veröffentlicht.

UNSER DORF e.V. in Kooperation mit KINO BREITWAND

Sonntag, 30.08.2020, OPEN AIR Kino Pfarrstadel

14.FSFF 2020 Open Air Kino am Pfarrstadel "Live-Musik und Safety Last!"

Wieder nimmt die Spielstätte Pfarrstadel Wessling am FÜNF SEEN FILMFESTIVAL teil. Diesesmal wird vor dem Pfarrstadel das CINEMAMOBILE aufgebaut. An fünf Filmnächten kann hier große Filmkunst unter freiem Himmel bewundert werden.

14.FSFF - am Parrstadel  Sonntag, den 30.08.2020 um 20:15 Uhr

Bild 2 von 3

Live-Musik-Veranstaltung zu dem herausragenden Stummfilm "Ausgerechnet Wolkenkratzer!" (Originaltitel: Safety Last!)

US-amerikanische Stummfilm-Komödie von Hal Roach aus dem Jahr 1923. Besonders berühmt ist eine Szene, die in die Filgeschichte eingung: Hauptdarsteller Haold Lloyd hängt zappelnd am Zeiger einer riesigen Uhr an der Fassade eines Wolkenkratzers, weit über dem Straßenverkehr. Heute gilt Safety Last! als Komödienklassiker und Lloyds bekanntester Film.

Eintritt 15,- Euro (Sonderpreis Live-Musik)

Weitere organisatorische Details werden baldmöglichst veröffentlicht.

UNSER DORF e.V. in Kooperation mit KINO BREITWAND

Montag, 31.08.2020, OPEN AIR Kino Pfarrstadel

14.FSFF 2020 Open Air Kino am Pfarrstadel "Wer wagt beginnt"

Wieder nimmt die Spielstätte Pfarrstadel Wessling am FÜNF SEEN FILMFESTIVAL teil. Diesesmal wird vor dem Pfarrstadel das CINEMAMOBILE aufgebaut. An fünf Filmnächten kann hier große Filmkunst unter freiem Himmel bewundert werden.

14.FSFF in Weßling Montag, den 31. August 2020 um 20:15 Uhr

http://www.fsff.de/download/public/103/41562.jpg
Wer wagt beginnt

Ein Stückchen Utopie ist möglich, wenn man nur will - und kompromissbereit ist.
In einer Großstadt wie München ein Haus bauen? Klingt utopisch.
Sich gegen Wohnraumspekulation zusammenschließen? Klingt stressig.
Neue Konzepte für mehr Gemeinschaftsgefühl entwickeln? Klingt zeitraubend.
Dass es geht, zeigt die wagnis 4-Baugruppe der Wohnbaugenossenschaft wagnis eG. Neben dem Olympiagelände am Ackermannbogen baut sie ein Haus mit 53 Wohnungen. Ökologisch, nachhaltig und sozial; Gemeinschaftsräume, Gästezimmer und Tante Emma-Laden inklusive.

DE 2017, 90 Min, FSK ab 6 Jahren

Drehbuch und Regie: Uli Bez

Eintritt: 7 EUR

Weitere rganisatorische Details werden baldmöglichst veröffentlicht.

UNSER DORF e.V. in Kooperation mit KINO BREITWAND

Mittwoch, 07.10.2020, 20:00–22:00, Kino im Pfarrstadel

Gegen den Strom

Isländische Filmkomödie 2018, Regie: Benedikt Erlingsson

Die unscheinbare, 50-jährige Isländerin Halla arbeitet hauptberuflich als Chorleiterin. In ihrer Freizeit jedoch kämpft sie als Umweltaktivistin mit Vandalismus und Sabotage gegen isländische Aluminiumhersteller. Plötzlich wird ihr lang vergangener Adoptionsantrag bewilligt und ein Mädchen aus der Ukraine wartet auf ein neues Zuhause.

Abendkasse: 6€

Veranstalter: UNSER DORF e.V.

Mittwoch, 04.11.2020, 20:00–22:00, Kino im Pfarrstadel

Hannas Reise

Deutsche Romantikkomödie 2013, Regie: Julia von Heinz

Eigentlich reist Hanna nur nach Israel, um einen Nachweis für ihr soziales Engagement zu erhalten. Bei ihrer Tätigkeit trifft sie Itaj, einen israelischen Betreuer, der sie heftig provoziert. Mit der Zeit aber öffnen die verschiedensten Begegnungen im fremden Land Hanna die Augen für eine neue Sichtweise auf das Leben.

Abendkasse: 6€

Veranstalter: UNSER DORF e.V.

Mittwoch, 02.12.2020, 20:00–22:00, Kino im Pfarrstadel

Die Frau des Nobelpreiträgers

Filmdrama, Schweden/Amerika 2017, Regie: Björn Runge

Als er mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wird, geht für den Schriftsteller Joe Castleman ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Seine Frau Joan jedoch hat über die Jahre gelernt, ihre Ansprüche zurückzustellen und sich ganz ihrem berühmten Ehemann zu widmen. Zwischen den offiziellen Empfängen werden die Risse der Ehe sichtbar und Unzufriedenheit beginnt durch Joans stoische Fassade zu brechen.

Abendkasse: 6€

Veranstalter: UNSER DORF e.V.

Copyright 2020 UNSER DORF e.V. Alle Rechte vorbehalten.